Belanas Schatzkiste – Keltischer, Mittelalter und Wikinger Schmuck

Belana als Keltin

Mein Name ist Belana und ich bin eine Schmuckdesignerin, die sich auf Keltischen Schmuck, Mittelalter Schmuck und Wikinger Schmuck spezialisiert hat. Ich fertige seit 2016 Halsketten und Fibelketten im Wikinger-und Kelten-Stil an und blogge auch gerne über die Völker des frühen Mittelalters.

Hier zeige ich euch auch Bilder von Mittelaltermärkten, auf denen ich als Reenacteurin unterwegs bin.

In meinen neuesten Blogbeiträgen möchte ich dann auch meine neuesten Schmuckkreationen vorstellen.


Warum ich keltischen, mittelalterlichen und wikingerzeitlichen Schmuck entwerfe

Die Liebe zu alten Kulturen begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Während andere Kinder mit ihren Barbiepuppen ganz normal spielten, stellte ich mit meinen Puppen gerne Szenen aus frühmittelalterlichen Filmen nach.
Während meiner Schulzeit fand ich dann ein altes Schulbuch meines Vaters und begann, darin zu lesen. Da dort etwas über die Raubritter „derer von Quitzow“ stand , fragte ich meinen Vater ob diese Raubritter wohl mit uns Verwand wären und er klärte mich auf, das wir die Nachfahren des Adelsgeschlechts „derer von Quitzow“ sind. Diese waren berüchtigte Raubritter im 15. Jh. in der Mark Brandenburg.

Ich war fasziniert von der Geschichte und beschloss, mehr über diese Zeit und unsere Vorfahren zu erfahren. Seitdem bin ich süchtig nach allem, was ich über das Mittelalter, die Wikinger, die Kelten und andere alte Kulturen lernen kann. Im Jahre 2016 begann ich, meinen eigenen Schmuck herzustellen, der von diesen alten Kulturen inspiriert ist.

Seit 2016 entwerfe und fertige ich Schmuck im Stil der Kelten, des Mittelalters und der Wikinger. Für mich ist das der perfekte Weg, meine Liebe zu diesen Kulturen auszudrücken. Ich hoffe, dass ich durch
meinen Schmuck diese alten Kulturen im Alltag der Menschen ein wenig präsenter machen kann.

Keltischer Schmuck

Die keltische Kultur hat eine lange Geschichte, die bis zu den Anfängen der europäischen Zivilisation zurückreicht. Die Kelten waren ein sehr spirituelles Volk, das eng mit der Natur verbunden war und diese verehrte. Sie glaubten an die Existenz von Geistern und Göttinnen und entwickelten komplexe Rituale und Opfergaben, um diesen Wesen zu huldigen.

Die Kunst der Kelten ist weltweit bekannt für ihre unverkennbaren Muster und Symbole. Ihre Kunstwerke sind oft mit verschlungenen Knoten und spiralförmigen Motiven verziert, die oft den unendlichen Kreislauf des Lebens symbolisieren. Diese Muster findet man überall in der keltischen Kunst, von den Gravuren auf Waffen und Rüstungen bis hin zu den Ornamenten auf Schmuckstücken.

Keltische Fibelkette mit Keltenkreuz - Keltischer Schmuck
58

In der keltischen Gesellschaft gab es eine Hierarchie von Kriegern, Druiden und Handwerkern. Die Druiden waren Gelehrte, die für ihre Weisheit und spirituelle Autorität bekannt waren. Sie waren auch für ihre Kenntnisse in der Medizin und Astronomie geschätzt. Die Krieger waren mutige Männer, die im Kampf für ihre Stämme kämpften. Die Handwerker waren für ihre Kunstfertigkeit und ihr Können in der Schmiedekunst bekannt.

Heute sind die keltischen Traditionen auf der ganzen Welt beliebt. Viele Menschen tragen keltischen Schmuck als Ausdruck ihres Interesses an der keltischen Kultur und ihrer Spiritualität. Die keltische Kunst und Mythologie inspirieren noch heute viele Künstler und Schriftsteller. Die Kelten haben einen bedeutenden Beitrag zur europäischen Kultur geleistet und ihre Traditionen haben bis heute einen starken Einfluss auf unser Verständnis von Schönheit, Spiritualität und Leben.

Auch die keltische Sprache, gälisch genannt, ist heute noch von Bedeutung. Obwohl sie nur noch von wenigen Menschen gesprochen wird, hat sie Einfluss auf viele Sprachen, speziell das Englisch. So haben viele englische Wörter ihren Ursprung in der gälischen Sprache.

Wenn ich keltischen Schmuck entwerfe, lasse ich mich von diesen Elementen inspirieren und versuche, sie in meine Designs zu integrieren. Von den Göttinnen und Geistern bis hin zur Natur und den keltischen Mustern, ich versuche, die Essenz der keltischen Kultur in jedem Schmuckstück auszudrücken, das ich entwerfe. So entsteht jedes Stück als einzigartiges Kunstwerk, das die Wertschätzung für die keltische Kultur und ihre spirituelle Tiefe hervorhebt.

Wikinger Schmuck

Ich finde es erstaunlich, dass die Wikinger trotz ihrer rauen und gefährlichen Umgebung eine solch elegante und beeindruckende Kunst entwickeln konnten. Ihre Kunstwerke zeichnen sich durch ihre detailreiche Verarbeitung und die Verwendung von Materialien wie Silber, Gold und Edelsteinen aus. Auch die Verzierung von Schiffen und Waffen mit kunstvollen Mustern zeigt die hohe Kunstfertigkeit der Wikinger.

Wikinger Schmuck - Glasperlenkette für die Wikingerin
Bunte Wikinger Glasperlenkette auf bueste

Es ist bemerkenswert, dass die Wikingerkultur trotz ihrer Brutalität und Kriegslust auch eine große Bedeutung auf das Handwerk legte. Die Wikinger schmiedeten nicht nur Schwerter und Rüstungen, sondern auch kunstvoll gestaltete Schmuckstücke und Alltagsgegenstände wie Besteck und Geschirr. Diese wurden oft auf Handelsreisen mit anderen Kulturen getauscht oder verkauft, was auch ein Zeichen für die Fähigkeit der Wikinger zur Vernetzung und zum Handel war.

Die Wikinger schufen auch eine einzigartige und kraftvolle Bildsprache, die Symbole und Bilder verwendete, um ihre Geschichten zu erzählen. Ihre Kunstwerke sind oft mit mythologischen Figuren, Tieren und Ornamenten verziert und zeigen eine erstaunliche Detailgenauigkeit. Ihre Schnitzereien auf Holz und Stein waren ebenfalls von einer außergewöhnlichen Qualität.

Was mich persönlich am meisten am Wikinger Schmuck fasziniert, ist ihre Auffassung von Schönheit. Sie verehrten nicht das Zerbrechliche oder Zarte, sondern vielmehr das Starke und Mächtige. Sie sahen die Schönheit in der Natur und in der Schönheit der Kriegskunst. Diese Auffassung von Schönheit spiegelt sich auch in ihrer Architektur wider, die oft massiv und robust war und dennoch in sich eine einzigartige Ästhetik inne hatte.

Die Wikinger verwendeten Materialien, die sie in ihrer Umgebung fanden, wie Holz, Metall und Knochen und behandelten diese mit großer Sorgfalt und Geschicklichkeit. Die Verwendung von Silber und Gold spiegelte die Wertschätzung der Wikinger für Luxus wider. Sie schufen erstaunliche Ringe, Armbänder und Halsketten, oft mit Granat, Karneol, Bergkristall und andere Juwelen, welche die Schönheit und Macht der Person, die sie trug, betonten.

Die Wikinger Kunstwerke werden noch heute bewundert. Die von ihnen geschaffenen Objekte waren so solide, dass sie über Jahrhunderte hinweg gut erhalten geblieben sind. Die Wikinger-Kultur hat einen wichtigen Platz in der Geschichte eingenommen und ihre einzigartige Auffassung von Schönheit bleibt noch heute inspirierend für viele.

Mittelalter Schmuck

Nicht zuletzt steht der mittelalterliche Stil für eine Zeit, in der die Ritter für die Ehre kämpften und die Frauen schöne Mädchen waren. Es ist eine Zeit, die in der Populärkultur romantisch verklärt wurde, aber es war auch eine Zeit großer Veränderungen und Umwälzungen. Das Mittelalter war eine Zeit, in der die Menschen begannen, die etablierte Ordnung in Frage zu stellen und den Status quo zu hinterfragen.

Beim Entwerfen von Mittelalter Schmuck geht es mir darum, diesen Geist der Rebellion und des Trotzes zu zelebrieren. Es geht darum, Stücke zu entwerfen, die kühn und unverblümt sind – genau wie die Menschen, die sie trugen.

Deshalb entwerfe ich Schmuck im Stil der Kelten, des Mittelalters und der Wikinger – weil ich damit die Kulturen feiern kann, die ich so sehr liebe.

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, ein wenig darüber zu erfahren, warum ich Schmuck im Stil der Kelten, des Mittelalters und der Wikinger entwerfe!

Wenn Du daran interessiert bist, einige meiner neuesten Kreationen zu sehen oder selbst mehr über diese alten Kulturen zu erfahren, besuche meinen Online-Shop oder folgen mir in den sozialen Medien!

Vielen Dank fürs Lesen!

Neueste Beiträge

  • Sleipnir

    Sleipnir

    In der nordischen Mythologie gibt es viele legendäre Wesen und Gestalten, darunter auch Odin, König der Götter, und sein treues Pferd Sleipnir. Sleipnir ist ein achtbeiniges Wunderpferd, das nicht nur schnell und wendig, sondern auch in der Lage ist, durch Raum und Zeit zu reisen. In diesem Blog Post erfährst du alles, was du über…

  • Loki

    Loki

    Vor langer Zeit lebte im Reich Asgard ein schelmischer Gott namens Loki. Er war bekannt für seine List und Tücke und sorgte immer wieder für Chaos unter den anderen Göttern und Göttinnen.

  • Bronze und Messing

    Bronze und Messing wird schon seit Jahrtausenden als Material in der Schmuckproduktion verwendet und sind auch heute noch sehr beliebt. Doch was genau sind Bronze und Messing und welche Eigenschaften haben sie? In diesem Blog Post erfährst du alles über diese Legierungen sowie Pflegetipps für Bronze- und Messingschmuck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>